KNOXTYL auf der Interzum 2017, der Weltleitmesse in der Branche

Knoxtyl, ein Unternehmen der Gruppe MEK, stellt auf der Interzum aus, der weltweit führenden Messe für Möbelfertigung, -zubehör und Innenausbau, die zweijährlich in Köln stattfindet.

Interzum ist die weltweit führende Messe in der Branche. Hier werden neue Fabrikate und auf die Hersteller von Wohnraum-, Küchen- und Badezimmermöbeln ausgerichtete Innovationen vorgestellt. Die Messe wird von den wichtigsten Vertretern der Industrie, von Architekten, Innenausstattern und Dekorateuren besucht.

Neben seinen neuen Beschlägen für Möbel, die in Zusammenarbeit mit der Designagentur Dhemen entwickelt worden sind, stellt Knoxtyl seine Klassiker aus, neben zwei Beschlägen für Küchengeräte, montiert auf eine Kühlschranktür (Neff) und eine Ofentür (Wolf), die der jeweilige Hersteller uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Das Design des Messestands und die ausgestellten Modelle sind aussagekräftiger Beweis für die Innovationskraft, das Produktdesign und die Fertigung bei Knoxtyl und verdeutlichen unserer werten Kundschaft unsere Fähigkeit zu innovativer Produktion und hochwertigem Design, die auf über dreißig Jahren Erfahrung in der Herstellung von Metallteilen beruht.

Sie finden uns zwischen dem 16. und dem 19. Mai auf der Köln-Messe, an Stand A13 in Halle 8.

Investitionszuschuss aus EFRE-fonds

Die Thüringer Aufbaubank gewährt der Mecalbe GmbH einen Investitionszuschuss aus dem Förderprogramm Thüringen-Invest zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität des Unternehmens. Dieser Zuschuss wird aus Landesmitteln des Freistaats Thüringen und Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE-Fonds) finanziert. .vc_custom_1419240516480{background-color: #f9f9f9 !important;} MEK übernimmt eines der wenigen auf Sintern spezialisierten inländischen Unternehmen.Die Unternehmensgruppe setzt auf [...]

MEK übernimmt eines der wenigen auf Sintern spezialisierten inländischen Unternehmen.

Die Unternehmensgruppe setzt auf Aisi, S.A. (Manufacture of Sintered Products), ein Unternehmen mit Sitz im Mena-Tal, und erweitert damit ihr technologisches Angebot. Aisi wurde im Jahr 2000 gegründet und seine 20 Personen umfassende, junge Belegschaft verfügt über umfassende Erfahrung in diesem recht wenig bekannten Bereich. Der Erwerb der Gesamtheit der Aktion von Aisi ist die [...]

Die Eingliederung von Tornillería LEMA in die MEK Group stärkt die unternehmerische Expansion

In Zusammenarbeit mit Elkargi Consulting erwarb die MEK Group Tornillería LEMA, ein führendes, für den Automobilsektor tätiges Lohnfertigungsunternehmen. Damit konsolidiert die Gruppe ihr Angebot und stärkt ihre internationale Expansion. MEK Group entstand 2016 durch den Zusammenschluss von ORZA, dem Unternehmer Valentín Ganchegui und Whitehole, Family Office von Alejandro Ormazabal, mit dem von Javier Alcoba geleiteten [...]