MEK Van Wert: Das erste Projekt der MEK Group auf dem nordamerikanischen Markt

Mit der Eröffnung eines neuen Werkes in Van Wert (Ohio-USA) wagt die MEK Group den Sprung auf den amerikanischen Kontinent und erfüllt so ihr Vorhaben, zu einem der Referenzpunkte der Zulieferbranche der Automobilindustrie zu werden. Die Eröffnung des Werks MEK Van Wert mit einer Fläche von 2.200 m2 und einem anfänglichen Maschinenpark, der 4 Hydromat Transfermaschinen umfasst, setzt die MEK Group einen erneuten Schwerpunkt im Rahmen der Politik der Expansion und des Erwerbs neuer Technologien, die das Unternehmen mit Sitz in Mallabia (Biskaya) verfolgt.

Nach der vorausgegangenen Eröffnung von Werken in Yancheng (China) und Erfurt (Deutschland) erweitert die MEK Group mit dem Start dieses neuen Projekts ihre globale Präsenz, indem die Gruppe diesmal ins Herz der nordamerikanischen Automobilindustrie vordringt. Diese neueste Werkseröffnung findet die Unterstützung der gesamten MEK Group Holdinggesellschaft, mit all „der Begeisterung und dem Ehrgeiz“, die diese Unternehmensgruppe schon seit ihrer Entstehung kennzeichnen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.