MEK zeichnet Aktien des Fußballvereins Eibar

Das aus Eibar stammende Unternehmen mit Sitz in Mallabia, das sich der Bearbeitung von Teilen für die Automobilindustrie widmet, unterstützt den Sportclub Sociedad Deportiva Eibar und macht all seine Mitarbeiter der Werke in Mallabia, Deutschland und China zu Aktionären des Vereins.

Mit dem Kauf der Aktien stellt sich das Unternehmen hinter den Werdegang des Clubs, noch bevor der Ausgang der Liga und der ersehnte Aufstieg klar ist. Mecalbe identifiziert sich mit dem vorbildhaften Werdegang der Mannschaft, den Leistungen des Club-Managements und den menschlichen Qualitäten von Spielern und des Trainerstabs, die eine große Familie bilden, die unabhängig von dem noch ausstehenden endgültigen Ergebnis die Unterstützung seitens der Fans, der Unternehmen und der ganzen Gesellschaft der Gegend verdienen.


Der Club setzt seine Marketing-Kampagne fort, mit der er in der Gesellschaft ein Bewusstsein für die Notwendigkeiten schaffen will, die Werte des Sportclubs und der Stadt Eibar zu verteidigen.


Die Kampagne ruft dazu auf, Verteidiger des Clubs zu werden. Mit zahlreichen Aktivitäten wird der Club aus Eibar versuchen, nicht nur die Einwohner der Stadt, sondern die ganze Gesellschaft im In- und Ausland zu erreichen, um die ungerechte Kapitalerweiterung erfolgreich zu meistern.

Weitere Nachrichten

Investitionszuschuss aus EFRE-fonds

Die Thüringer Aufbaubank gewährt der Mecalbe GmbH einen Investitionszuschuss aus dem Förderprogramm Thüringen-Invest zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität des Unternehmens. Dieser Zuschuss wird aus Landesmitteln des Freistaats Thüringen und Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE-Fonds) finanziert. .vc_custom_1419240516480{background-color: #f9f9f9 !important;} MEK übernimmt eines der wenigen auf Sintern spezialisierten inländischen Unternehmen.Die Unternehmensgruppe setzt auf [...]

MEK übernimmt eines der wenigen auf Sintern spezialisierten inländischen Unternehmen.

Die Unternehmensgruppe setzt auf Aisi, S.A. (Manufacture of Sintered Products), ein Unternehmen mit Sitz im Mena-Tal, und erweitert damit ihr technologisches Angebot. Aisi wurde im Jahr 2000 gegründet und seine 20 Personen umfassende, junge Belegschaft verfügt über umfassende Erfahrung in diesem recht wenig bekannten Bereich. Der Erwerb der Gesamtheit der Aktion von Aisi ist die [...]

Die Eingliederung von Tornillería LEMA in die MEK Group stärkt die unternehmerische Expansion

In Zusammenarbeit mit Elkargi Consulting erwarb die MEK Group Tornillería LEMA, ein führendes, für den Automobilsektor tätiges Lohnfertigungsunternehmen. Damit konsolidiert die Gruppe ihr Angebot und stärkt ihre internationale Expansion. MEK Group entstand 2016 durch den Zusammenschluss von ORZA, dem Unternehmer Valentín Ganchegui und Whitehole, Family Office von Alejandro Ormazabal, mit dem von Javier Alcoba geleiteten [...]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.